12 Endurowandern im Brabant

Fr. 31.3. bis So. 2.4.2017
Endurowandern im Brabant

Nein, das ist kein Aprilscherz: wir laden am 1. und 2.4. zu einer ausgedehnten Endurowanderung einladen. Die Anfahrt ist – zumindest aus dem Rhein-Main-Gebiet – zwar relativ weit, doch der Weg nach Holland lohnt sich! Für alle Freunde des Endurofahrens haben wir zwei tolle Routen ausarbeiten lassen, für die wir wohl ein ganzes Wochenende brauchen werden, um all die attraktiven Strecken unter die Stollenreifen nehmen zu können.

Hilvarenbeek, eine kleine Stadt in der Provinz Nordbrabant, wird Ausgangspunkt dieses spannenden Endurowochenendes sein. Die Anreise am Freitagabend erfolgt individuell und ist mit Auto und Anhänger möglich. Am Samstag steht eine gut 200 Kilometer lange Runde auf dem Programm, die vorwiegend über unbefestigte Wege führen wird. Die Strecke ist dabei so gewählt, dass auch gelegentliche Endurofahrer auf ihre Kosten kommen. Am Sonntag wird’s ein bisschen anspruchsvoller, dafür nicht ganz so lang, wollen wir doch spätestens am Nachmittag wieder die Heimreise antreten.

Der Gruppe fährt ein erfahrener Motorradfahrer voraus, der alle Streckenabschnitte und deren Besonderheiten kennt. So mancher ganz persönliche Tipp wird da für uns unterwegs sicher hilfreich sein. Wir wollen unseren Spaß haben und uns dabei doch der einen oder anderen Herausforderung stellen. Damit die Endurowanderung im Nordbrabant zu einem ganz besonderen Erlebnis wird.

 

Die wichtigsten Informationen:

Dauer: Wochenende / 3 Tage – keinen Tag Urlaub

Leistungen: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer in einem typischen Hotel der Region. (Einzelzimmer stehen nur in begrenzter Zahl und gegen Aufpreis zur Verfügung). Drei-Gänge-Menü oder Buffet am Abend, regionales Frühstück am Morgen, Teilnahme an den geführten Endurowanderungen. Info-Paket, Servicefahrzeug, Gepäcktransport.

Streckenbeschaffenheit: Wir werden überwiegend auf unbefestigten Wegen unterwegs sein. Feldwege, Passagen im Wald und Schotterabschnitte wechseln sich ab. Bei feuchter Witterung kann der Untergrund für besondere Herausforderungen sorgen.

Mitmachen kann jeder, der eine straßenzugelassene, verkehrssichere Enduro fährt und ein wenig Erfahrung im Endurofahren mit bringt. Die Teilnahme ist auch mit großen BMW, KTM, Yamaha oder ähnlichen Maschinen möglich, wobei gilt: je leichter das Motorrad ist, umso einfach gestaltet sich das Fahren. Endurobereifung (mindestens Heidenau K60, Conti TKC80 oder ähnliche) sind erforderlich, die Teilnahme erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

395,– Euro pro Motorradfahrer im Doppelzimmer
50,– Euro Einzelzimmerzuschlag

—–

Mehr Infos oder Anmeldung per Mail unter: kurvenfieber@mac.com
An- und Abreise mit Auto und Anhänger oder Kleintransporter möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr – Kurzfristige Änderungen möglich.
Veranstalter ist der ADAC Hessen-Thüringen.

2 Antworten zu “12 Endurowandern im Brabant

  1. Pingback: Das neue Tourenprogramm 2016 | kurvenfieber: Mehr als nur Motorrad fahren

  2. Pingback: Bodensee – Sardinien – Norwegen – Waldviertel – Pyrenäen – Frankenwald – Nur einige unserer Touren in 2016 – Natürlich auch zweimal Endurowandern | gelbeq – Reisen mit dem Motorrad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s