Archiv der Kategorie: vhs Motorradtouren 2009

vhs-Tagestour im world-wide-web

Wir haben den Verlauf unserer vhs-Tagestour in den Vogelsberg sowohl bei „GPSies“ wie auch bei „Everytrail“ hochgeladen, so dass Du die gefahrene Route noch einmal nachvollziehen kannst. Hier sind die entsprechenden Links:

GPSies: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=llnxmiscpsbrpymn

Everytrail: http://www.everytrail.com/view_trip.php?trip_id=262500

Viel Spaß beim Anschauen – und bis zum nächsten Mal! Auch diese Tagestour hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Danke schön!

Wo kommen nur all die Baustellen her?

Heute haben wir für die Volkshochschule des Main-Taunus-Kreises eine schöne Tagestour durch den Vogelsberg angeboten. Mit insgesamt 16 Motorrädern waren wir unterwegs. Der drückenden Schwüle im Rhein-Main-Gebiet konnten wir recht schnell entfliehen und in Schotten die erste Kaffeepause einlegen. Hier, unterhalb des mehr als 700 Meter hohen Hoherodskopf, war es angenehm windig und von den Temperaturen her mehr als erträglich.

Verwundert haben uns unterwegs die vielen Baustellen, die uns manchmal zu Umwegen gezwungen haben. Mindestens zehnmal waren auf oder entlang unserer Strecke Straßen gesperrt. Überall wurde gebuddelt und gebaut! Auch kurz vor der geplanten Mittagsrast, die wir im Berggasthof auf der Herchenhainer Höhe eingelegt haben: In Sichenhausen wurden Rohre verlegt. Kein Durchkommen! Oder doch?

Mit dem Motorrad geht immer was! Auf schmalen Pfaden konnten wir uns am Rande des Dorfes an dem großen Loch in der Straße vorbeimogeln. Sonst hätten wir einen großen Umweg über Gedern fahren müssen. Auch auf der Weiterfahrt zur letzten Kaffeepause – mindestens zwei Baustellen. Da wird die Routenplanung zum Wagnis und der Zeitplan schnell Makulatur. Aber für ein Eis mit frischen Erdbeeren auf der Terrasse des Gasthofs Fernblick hat es allemal gereicht.

Grenzlandtour wird verschoben

Die für den Herbst geplante Studienreise entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze muss leider auf das nächste Jahr verschoben werden. Zum einen gibt es noch ein paar Unklarheiten bei der Beantragung dieser Tour als Bildungsurlaub, zum anderen gestalten sich die Vorbereitungen als sehr umfangreich. Das Konzept steht, aber die Umsetzung der Details macht derzeit noch viel Arbeit.

Sobald es einen neuen Termin gibt, werden wir Euch Bescheid geben. Wir wollen in einer Woche dem ehemaligen Grenzverlauf von Mödlareuth bis an die Küste folgen, möglicherweise einen interessanten Abstecher in Richtung Berlin unternehmen. Während der Tour sind zahlreiche Besichtigungen, Museumsbesuche und Gespräche mit Zeitzeugen geplant. Wir sind gespannt, was es 20 Jahren nach dem Mauerfall noch so alles zu sehen und erleben gibt.

Routenverlauf in google-maps

Es klappt tatsächlich! Lange Zeit haben wir nicht gewusst, wie wir gefahrene Strecken, die als Track vorliegen – weil wir das GPS unterwegs haben „mitlaufen“ lassen -, in google-maps darstellen können. Jetzt haben wir gleich zwei Programme gefunden, die uns das ermöglichen.

Da beide Unterschiedliches bieten, haben wir die jüngste Tagesfahrt für die vhs Main-Taunus mal in beiden Programmen abgebildet. Welches gefällt Dir besser?

Everytrial:
http://www.everytrail.com/view_trip.php?trip_id=228341

Oder GPSies:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=cximzedxosszuehj

Irgendwie sind sie ja beide toll und lassen sich zudem auf unserer Homepage integrieren. Jetzt müsste man nur noch die Zeit haben, all die schönen Touren, die wir bislang gefahren sind, nachzubearbeiten. Ach, das wäre schön …

Ein lukullischer Samstag

TOURBERICHT
Samstag, 30.5.2009 | vhs Main-Taunus

Ich liebe Erdbeeren, vor allem Erdbeerkuchen. Und den gab es mehr als genug, an diesem wunderbaren Samstag, als wir mit einer Motorradgruppe der vhs Main-Taunus ins Gladenbacher Bergland unterwegs waren. Früh morgens um 9 Uhr wollten wir uns an der Raststätte Wetterau an der A 5 treffen; alle – bis auf einen – hatten vollgetankt.

Relativ pünktlich, bereits um kurz nach 9 Uhr, ging es dann los. 20 interessierte Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer wollten mit uns die hügelige Landschaft westlich von Marburg entdecken, so dass wir uns in zwei Gruppen auf den Weg machen konnten. Durch Waldsolms und den Schöffengrund ging es, vorbei an Braunfels, Richtung Leun. Auf der Sonnenterrasse der „Bäckerei Kurt Bölzer“, im Stadtteil Biskirchen, legten wir den ersten Stopp ein. Frischer Erdbeerkuchen war schon hier der Renner.

Weiter ging´s, durchs romantische Biebertal, nach Gladenbach, unterhalb von Marburg. Die Sonne schien und ein kräftiger Wind hatte allen Dunst weggeblasen, so dass wir herrliche Fernblicke über das anmutige Gladenbacher Bergland genießen konnten. Im „Hotel-Restaurant Zum Rosengarten“, am Rande von Gladenbach, legte wir die Mittagspause ein und ließen uns auch hier verwöhnen.

Für einen Abstecher ins Wittgensteiner Land reichte die Zeit nicht mehr, aber sicher werden wir hier nicht das letzte Mal Motorrad gefahren sein. Über die Ausläufer des Westerwaldes ging es dann Richtung Weilburg; zuvor aber mussten wir noch einen Tankstopp einlegen! Herbert hatte keinen Sprit mehr, weil er – anders als alle anderen – am morgen …

Um nicht durch Weilburg fahren zu müssen bogen wir wenig später auf die Lahnbrücke ab und erreichten auf kleinen, kurvenreichen Straßen schließlich Dietenhausen. Hier, im Gasthaus „Zum Iserbachtal“, ließen wir uns am späten Nachmittag noch einmal mit Kaffee und Erdbeerkuchen oder riesigen Stücken an Orangenkuchen beziehungsweise Schwarzwälder Kirschtorte verwöhnen. Wenn es nicht schon so spät gewesen wäre – hier hätten wir noch ein wenig verweilen können …

Vielleicht doch lieber Schwarzwälder statt Eis?

Vielleicht doch lieber Schwarzwälder statt Eis?

Zurück ging´s dann durchs Weiltal, mit einem schnellen Abstecher hinauf auf den Feldberg. Punkt 19 Uhr stand die BMW wieder in der Garage. Jetzt wollen wir mal versuchen, die gefahrene Strecke in google-maps abzubilden. Mal sehen, ob uns das gelingt.

Und am Samstag, den 4. Juli, sind wir noch einmal mit der vhs unterwegs. Dann geht es in den Vogelsberg.

Tagestour ins Gladenbacher Bergland

Am Samstag starten wir zur ersten vhs-Tagestour in dieser Saison. Ziel ist das weitgehend unbekannte Gladenbacher Bergland nahe Marburg. Gestern habe ich die Teilnehmerliste bekommen: die Tour ist komplett ausgebucht! 20 interessierte Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer haben sich angemeldet, darunter viele, die das erste Mal dabei sein werden. Zwei stehen zudem noch auf der Warteliste.

Dieter wird mich begleiten, so dass wir wieder mit zwei Gruppen unterwegs sein werden. Vom Treffpunkt in der Wetterau geht es auf kleinen kurvenreichen Straßen zunächst immer Richtung Norden. Eigentlich hätten wir gern noch beim „Ersten deutschen Polizeimuseum“ vorbei geschaut, aber das ist nur einmal im Monat geöffnet und natürlich nicht an diesem Samstag.

vhs Infoabend

Wohin geht es in diesem Jahr, bei den geführten Motorradtouren der vhs? Wer kann mitfahren? Was wird unterwegs geboten? Fragen wie diese sollen beim Infoabend der Volkshochschule des Main-Taunus-Kreises beantwortet werden.

Die Motorradangebote der vhs Main-Taunus-Kreis bieten Spaß und Abwechslung. Touren, bei denen oft auf kleinen, kurvenreichen Straßen gefahren wird, ohne dass langwieriges Kartenstudium nötig wäre. Anmelden und mitmachen genügt.

Ausführliche Informationen dazu gibt es beim Infoabend, der am Donnerstag, den 19. März, um 19:30 Uhr in den Räumen der vhs Main-Taunus, Pfarrgasse 38, in 65719 Hofheim stattfindet. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos gerne auch per Mail: uwereitz@mac.com