Noch keine Lösung in Sicht

Der Ducato steht noch immer nahe Bergen in der „falschen“ Werkstatt, die BMW braucht einen neuen Regler. Aber die Tour durch Jotunheimen war toll. Das ist die Kurzfassung des heutigen Tages.

Um kurz nach 9 Uhr macht sich Stefan mit den Motorradfahrern auf den Weg. Das „Reich der Riesen“ ist das heutige Ziel. Gut 400 Kilometer Wegstrecke, die überwiegend durchs „Hochgebirge“ führen. Bis 1400 Meter geht es rauf – für den Abstecher zur Juvashytta, den mir rund 1800 Metern höchsten anfahrbaren Punkt in Norwegen, reichte die Zeit nicht mehr.

Begeistert waren alle. Die Fahrt durch eine einzigartige Landschaft, mit riesigen Felsen, einer endlosen Weite und mächtigen Schneefeldern, die um diese Jahreszeit langsam wegtauen, haben Eindruck hinterlassen. Morgen liegen der Geiranger, die Dalsnibba, der Adlerweg und der Trollstign auf dem Weg nach Molde.

Stefan wird die Gruppe zu unserem nördlichsten Hotel führen. Ich muss noch in Sogndal ausharren, weil die BMW noch nicht repariert werden konnte. Der örtliche Motorradhändler war erst am Nachmittag dazu gekommen, sich den maladen Boxer mal anzuschauen. Wie vermutet, scheint der Regler defekt zu sein. Der Anbau eines Fremdteils hat nicht funktioniert, jetzt soll ein Original-Ersatzteil organisiert werden. Mal sehen, wie lange das dauert.

Monika und Franz-Josef werden morgen den Leihwagen zurück nach Bergen bringen und zusehen, dass der defekte Ducato endlich repariert wird. Der sollte schon längst in eine andere Werkstatt geschleppt werden – wurde er aber nicht. So langsam läuft uns die Zeit davon, bis spätestens Donnerstag müssen wir wissen, ob der Fehler beseitigt werden kann. Es bleibt also spannend.


Kleiner Schnappschuss während des Fußmarsches zur Werkstatt. Trotz allen Ärgers, so viel Zeit muss sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s