Das Festland hat uns wieder

Um acht Uhr legt die Fähre an, doch schon um halb sieben erklingt über den Kabinenlautsprecher die Info, dass die Einfahrt in den Hafen nun eingeleitet werde, man bitte die Kabinen verlassen möge und an der Bar jetzt frühstücken könne – in vier Sprachen (Italienisch, englisch, deutsch und französisch), damit auch der letzte wach wird.

Dunkle Wolken am Himmel versprechen nichts Gutes. Doch noch ist es trocken, als wir die Fähre verlassen. Bis alle runter vom Schiff sind, dauert es ein wenig; Treffpunkt ist am Ducato.

IMG_8565

Alle von Bord? Dann kann es ja los gehen.

Auf dem Weg über die Ausläufer des Appenin öffnet der Himmel kurz seine Schleusen, so dass die meisten nass und ein wenig verfroren in Campo Ligure eintreffen. In dem kleinen Ort haben wir ein Hotel gefunden, das für unsere Gruppe ein kleines Frühstück zubereitet hat. So quasi im vorbeifahren. Als ich um kurz nach 9 Uhr mit dem Ducato eintreffe, steht schon alles bereit: Brötchen, Käse, Schinken, Croissants, Marmelade, Yoghurt, Kaffee – selbst Spiegelei mit Speck gibt es.

Kurz darauf treffen auch Stefan und Georg ein, die angesichts des nicht sonderlich einladenden Wetters den relativ direkten Weg gewählt haben.


Nach dem Frühstück – wir haben alles aufgegessen.

Nachdem wir uns ordentlich gestellt haben, geht es weiter Richtung Norden. So langsam reißt der Himmel auf, so dass wir zuversichtlich nach Varese starten. Auf geht’s zur letzten Etappe.


Gut 190 Kilometer liegen noch vor uns. 

Wie erhofft, hörte der Regen bald auf. Zwei kleine Kaffeepausen und wir sind am Ziel. Bei strahlendem Sonnenschein erreichen wir Varese. Schnell noch vollgetankt, damit morgen früh gleich durchgestartet werden kann.

Nach dem ersten Feierabendbier auf der Hotelterrasse wird der Ducato entladen – jeder holte seine Koffer – und die eine oder andere Maschine aufgeladen. Morgen geht es dann nach Hause.

Nur noch Ausladen und dann ist Schluss – leider.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s