Ist das Arbeitsteilung?

Trocken, mit Temperaturen zwischen zwei und 13 Grad – so lautet (zumindest am heutigen Sonntag) die Wettervorhersage fürs nächste Wochenende. Da nehmen wir am Freitagnachmittag  an einem Sicherheitstraining teil. Und am Samstag steht eine kurvenreiche Tagestour Richtung Rhön auf dem Programm.

Bis hoch zur Wasserkuppe geht’s – also auf 950 Höhenmeter. Wenn das Wetter würde, wie in diesen Tagen, dann wirds schwierig. Das hat auch Stefan festgestellt. Der ist heute schon mal mit dem Motorrad unterwegs gewesen, um zu schauen, ob die geplante Route auch durchweg befahrbar ist. Anfangs geht’s ja durch den Spessart und da gibt es doch die eine oder andere Streckensperrung.

Doch keine Sorge, die Straßen sind frei – trotz leichtem Schnee- und Graupelschauer, wie das Foto von Stefan zeigt.

Statt auf dem Motorrad, habe ich das Wochenende überwiegend am Schreibtisch verbracht und die Routen für unsere Sardinientour Ende Mai geplant. Fünf herrliche Strecken für unsere Endurowanderungen, fünf kurvenreiche Etappen für die beiden „Straßengruppen“. Sieht gut aus …

Der eine auf dem Motorrad, der andere am Schreibtisch – eine „Arbeitsteilung“, von der vor allem unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Machen wir doch gerne, auch wenn das Ganze nicht abgesprochen war.


Schnee- und Graupelschauer! Dazu eine „verfrorene“ Verkleidungsscheibe. Mich wärmte unterdessen ein heißer Kaffee am heimischen Schreibtisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s