Video-Impressionen vom Endurowandern

Die Feiertage sind vorüber, so langsam kehrt der Alltag wieder ein. Ihr seid alle hoffentlich gut ins neue Jahr gekommen. Wir wünschen Euch nur das Allerbeste – vor allem aber eine stets unfallfreie Fahrt mit dem Motorrad.

Ich habe die Zeit zwischen den Jahren genutzt, um Fotos und Videos der zurückliegenden Touren in aller Ruhe zu sortieren. Insbesondere unserer Endurowanderung, die vom Genfer See bis fast ans Mittelmeer führte, lag mir dabei (aus persönlichem Interesse) am Herzen.

Zwischenzeitlich sind die ersten sechs Kurz-Filme, die ein wenig von dem wiedergeben, was wir „auf Schotter“ so erlebt haben, fertig und bei youtube hochgeladen. Die möchte ich Euch – entsprechendes Interesse vorausgesetzt – nicht vorenthalten:

Aravis-Höhenstraße

Lac de Loup

Schotterwege nach Les Deux Alpes

Assietta-Kammstraße

Colle delle Finestre

Colle Sommeiller

Viel Spaß beim Anschauen!

In diesem Jahr werden wir Ende Mai zu einer abwechslungsreichen Endurowanderung nach Sardinien aufbrechen (mehr Infos hier) und im August zu einer weiteren Endurowanderung ins Waldviertel aufbrechen (mehr Infos hier).

Wer lieber auf Asphalt fahren möchte: Sardinen (mehr Infos hier) und das Waldviertel (mehr Infos hier) sind auch die Ziele von zwei attraktiven Motorradtouren, die über ganz normale Straßen führen 😉

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung. Schreib einfach eine Mail an kurvenfieber@mac.com. Wir melden uns umgehend.

Start zur ersten Enduro-Etappe am Col du Aravis

2 Antworten zu “Video-Impressionen vom Endurowandern

  1. Herrlich!
    Sind die Schotterwege in Frankreich (also die von den Videos) alle leicht zu finden oder sollte man vorher umfangreich planen? Seid Ihr dort mit Navi oder Karten gefahren?

    Viele Grüße, Rossi

  2. Hallo Rossi,
    war eine tolle Tour! Die meisten Wege waren „Klassiker“ – wie die Assietta oder der Sommeiller, die Maria oder die Ligurische Grenzkammstraße (kommen noch als Video). Ein bisschen was musst Du suchen. Wir waren mit Navi und Karte unterwegs. Ein bisschen Vorarbeit ist nötig, am zeitaufwendigsten war es, die Abstecher so zusammen zu basteln, dass zeitlich alles passt. Viel Spaß bei Deinen Touren.

    Gruß, Uwe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s