Zum Abschluss ans Stettiner Haff

Zum Abschluss unserer abwechslungsreichen Woche geht’s ans Meer. Mönckebude am Stettiner Haff ist das Ziel. In Burg Stargard legen wir direkt am Marktplatz eine kleine Kaffeepause ein. Gegen Mittag ist dann die Ostsee erreicht. Wir sitzen vor der Gaststätte „Zum Goldenen Löwen“ an einer langen Tafel in der Sonne und genießen fangfrischen Fisch.

Ein kleiner Verdauungsspaziergang führt uns im Anschluss an den nahegelegenen  Strand, auf dem einsam ein paar Strandkörbe stehen. „Am Wochenende war hier richtig was los, da kamen vor allem die Berlin“, erklärt uns der Juniorchef – wir hingegen genießen die Ruhe. Wie überhaupt die ganze Woche recht beschaulich zuging. Und alle fanden es toll.

160 Kilometer noch, dann sind wir wieder im „Hotel Gutenmorgen“. Auf dem Weg zurück werden wir noch mal mit allen Facetten des regionalen Straßenbaus konfrontiert: grobes Kopfsteinpflaster, üble Plattenwege, holprige Nebenstrecken und gut ausgebaute Landstraßen, es ist alles dabei. Das Herz des GS-Fahrers freut´s.

In Lychen legen wir – mit traumhaftem Blick auf den See – im Strandcafé die letzte Pause ein. Ein wenig Melancholie macht sich breit. Noch eine gute Stunde Fahrt und die Motorradwoche in der Uckermark neigt sich dem Ende zu. Auf den nun folgenden Kilometern treffen wir auf Stefan mit seiner Gruppe und fahren das letzte Stück des Weges gemeinsam. Noch einmal tanken, dann sind wir wieder zurück im „Hotel Gutenmorgen“.

Heute Abend werden wir noch mal schön zusammen essen, morgen trennen sich unsere Wege. Nicht lange. Den einen oder anderen werden wir am Donnerstag wiedersehen. Dann geht’s über den Feiertag in den Bayerischen und den Böhmerwald.


Idylle pur – der feine Sandstrand am Stettiner Haff. So richtig nach Meer sieht das hier aber nicht aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s