Mehr als 10.000 kamen zum Anlassen

Highway to hell – dass war der Song, den die Band PureQ anstimmte, als gut 10.000 Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer auf den Festplatz in Gelnhausen rollten. Von der „Kleinen Kirche am Berg“ kam der imposante Corso. Dorthin  hatte zuvor Bikerpfarrer Torsten Hinrichs zum alljährlichen Anlassen eingeladen.

Auf dem Festplatz sorgte ein interessantes Programm für Kurzweil und Abwechslung: der ADAC präsentierte Auszüge aus dem Sicherheitstraining, Sanitärer zeigten, wie man richtig einen Helm abnimmt, eine Elektro-KTM ludt zu kleinen Probefahrten ein und so mancher Händler präsentierte die neueste Modellpallette. Dazu immer wieder rockige Live-Musik und strahlender Sonnenschein. So könnte jedes Anlassen sein.

Blick von der Bühne aufs Festgelände. Fetziger Rock‘ n roll sorgte für prächtige Stimmung.

 

Eine Antwort zu “Mehr als 10.000 kamen zum Anlassen

  1. Herbert Goi

    Kommender Sonntag findet „unser“ Anlassen auf dem Nürburgring statt, da werden so um die 15.000 teilnehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s