4 Uhr aufstehen für einen Kaffee

Am Himmel hängen dunkle Wolken Eigentlich ist schon jetzt klar, dass es mit dem Sonnenaufgang am Manghen nichts werden wird. Da wir aber die Wirtsleute am Rifugio unterhalb des Passes gebeten hatten, um 5.45 Uhr einen Kaffee für uns zu kochen, machen wir uns trotzdem auf den Weg. Schließlich stehen wir im Wort.

Es ist halb fünf am Morgen, als wir in Cavalese aufbrechen. Zu fünft bahnen wir uns den Weg durch die stockfinstere Nacht. Schnell ist die Zufahrt zur schmalen Trasse erreicht, die uns unserem Ziel näher bringen soll. Kurvenreich geht es bergan, immer dem Scheinwerferkegel des Vordermanns folgend.

Auf halber Höhe fängt es leicht an zu nieseln. Eigentlich könnten wir jetzt rumdrehen, denn spätestens jetzt ist klar: mit dem Sonnenaufgang wird es wohl nichts. Gleichwohl fahren wir tapfer weiter. Kurz vor fünf Uhr stehen wir oben am Pass. Es regnen noch immer und die Sicht ist gleich null.

Charly schimpft angesichts der desolaten Wetterlage und tritt umgehend den Rückzug ins Rifugio an. Da ist es wenigstens warm und trocken. Wir harren noch ein wenig aus, darauf vertrauend, dass sich das Wetter in den Bergen schnell ändern kann. Und tatsächlich, schon bald hört es auf zu regnen.

Dafür zieht nun dichter Nebel aus dem Tal dem Gipfel entgegen. Ein faszinierendes Schauspiel im Morgengrauen. Es scheint, als wolle das wabernde weiße Etwas nach uns greifen, so schnell ziehen die Wolkenfetzen zu uns herüber.

Im Osten bleibt es weiterhin finster. Im Westen aber reißt der Himmel auf und lässt einen Hauch von Sonnenaufgang erahnen. So kommen wir doch noch zu unserem Gipfelfoto – und um 5.45 Uhr zu einem leckeren Kaffee. Dass wir unsere Zusage gehalten und trotz schlechten Wetters zur Passhöhe hinaufgefahren sind, rechnen uns die Wirtsleute hoch an. Wir sind’s zufrieden.

20140618-070014-25214335.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s