Eine Woche voller schöner Erinnerungen

TOURBERICHT GROSSGLOCKNER
Samstag, 22. Juni 2013 | 7. Tag

Ein wenig Wehmut war schon zu spüren, heute morgen, als wir noch einmal beim Frühstück zusammen saßen. Gleich würden wir Abschied von einander nehmen müssen – und obwohl wir „nur“ eine Woche zusammen unterwegs waren, haben die vielen schönen gemeinsamen Erinnerungen unsere Gruppe doch ordentlich „zusammengeschweißt“

Die erste Tour am Montag, den Stoderzinken hinauf, mit leckerer Brotzeit auf fast 2000 Metern. Am Dienstag die Sonnenaufgangstour am Großglockner mit anschließendem Abstecher ins Friaul. Am Mittwoch die Tour mit Günther zur Postalm und zur Roßfeldringstraße. Donnerstag dann die große Runde: 420 Kilometer über den Großglockner (das zweite Mal) zur Nockalm, dort eine leckere Jause, Weiterfahrt bis zum quer stehenden Bus, zwangsläufig wieder retour und über den Radstädter Tauern so spät zum Dientner Sattel, dass dessen Sperrung aufgehoben war. Gestern schließlich zur Zillertaler Höhenstraße mit Abstecher zur Grünalm und abendlichen Grillfest.

Ein erlebnisreiche Woche bei durchweg strahlendem Sonnenschein! Mit ein Grund, schon bald mal wieder ins Landhaus Jausern zu fahren. Uns hat es bei Christa und Günther supergut gefallen.

20130622-184757.jpg

Eines der schönsten Erlebnisse während der Tour: Sonnenaufgang am Großglockner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s