Gemütlicher Auftakt im Jausern

TOURBERICHT GROSSGLOCKNER
Sonntag, 16. Juni 2013 | 1. Tag

Strahlender Sonnenschein schon früh am Morgen. Der Himmel hellblau, in den Bergen hängen noch kleine Wolkenfetzen. Schon kurz nach 9 Uhr klettern die Temperaturen auf über 20 Grad. Wenn’s die Woche so bliebe, wäre das toll.

Nach und nach treffen die Teilnehmer ein. Der erste kurz vor Mittag, die meisten zwischen 15 und 17 Uhr. Groß ist die Wiedersehensfreude, die meisten kennen sich schon von früheren Touren.

Unter dem Sonnenschirm, nahe des Schwimmteich sitzend, genießen wir die Ruhe und relaxen ein wenig. Ab Morgen wird Motorrad gefahren – zwischen 250 und 350 Kilometer pro Tag. Erste Ziele werden am Montag Stoderzinken, Sölkpass und Radstädter Tauern sein. Bis auf 2000 Meter werden wir uns hinaufschrauben, auf kleiner kurvenreicher Strecke. Mal sehen, was unsere Teilnehmer dazu sagen.

20130616-222017.jpg

Entspannter Auftakt am Sonntagnachmittag. Wir starten ganz relaxt in die Motorradwoche am Großglockner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s