Wir bleiben optimistisch

Die Routen sind geplant, jetzt können wir ganz entspannt zu unserer Reise rund um den Großglockner aufbrechen. In zwei Wochen geht´s los, Mitte Juni werden sich insgesamt 27 Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer auf die Reise gen Österreich machen.

Der Großglockner (na klar), die Rossfeld-Höhenstraße, die Postalm, der Sölkpass und der Radstädter Tauern, die Turracher Höhe und die Nockalm sowie die Zillertaler-Höhenstraße stehen unter anderem im „Pflichtenheft“. Fünf abwechslungsreiche Tagestouren haben wir im Programm und wollen dabei auch einen Abstecher zum Stoderzinken unternehmen. Das schmale kurvenreiche Sträußchen kann seit Jahren mautfrei befahren werden und bietet jede Menge Fahrspaß. Bei entsprechendem Wetter.

Auch wenn es in Österreich seit Tagen regnet und die Schneefallgrenze immer tiefer sinkt, sind wir doch optimistisch. Mitte Juni wird das Wetter gut. Nebel und Schnee werden uns dann, wie jetzt am Stoderzinken nicht mehr erwarten. Und dass es dort zwischenzeitlich auch mal ganz gut aussah, zeigt das Sieben-Tage-Video.

Stoderzinken

Momentaufnahme am Stoderzinken. Mitte Juni wird hier die Sonne scheinen – bestimmt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s