Zurück nach Bastia

TOURBERICHT KORSIKA
Donnerstag, 9. Mai 2013 | 9. Tag

Unser Motorradurlaub auf Korsika neigt sich dem Ende entgegen. Heute geht es wieder nach Bastia – einmal quer über die Insel, von Südwesten in den Nordosten. Mit der Nachtfähre fahren wir anschließend zurück nach Toulon.

Zunächst geht es auf die N 196. Gut ausgebaut kommen wir zügig voran. So eine Straße sind wir in den vergangenen Tagen so gut wie nie gefahren: zu breit, zu wenig schöne Kurven, dafür viel zu viel Verkehr.

In Eccica-Suarella zweigen wir auf die D 27 ab und legen in Bastelica eine kleine Kaffeepause ein. Imposante Ausblicke bieten sich wenig später vom 1193 Meter hohen „Col de Scalella“. Über die N 193 fahren wir dann nach Corte, wo das herrliche Restonica-Tal abzweigt: eine wildromantische Landschaft, die alpine Züge hat.

Unterwegs finden wir ein kleines Rifugio, das zur Mittagsrast einlädt. Ordentlich gestärkt geht es weiter. Weil wir gut in der Zeit liegen, wechseln wir nun wieder auf die ganz kleinen, weiß markierten Straßen. Es geht hoch in die Berge, durch kleine Dörfchen, deren Namen in keiner Karte vermerkt sind.

Punkt 18 Uhr erreichen wir den Hafen von Bastia und können sofort an Bord fahren. Schnell sind die Kabinen bezogen, so dass wir uns in aller Ruhe zu einem „Feierabendbier“ auf dem Panoramadeck treffen können. Von hier aus lässt sich das geschäftige Treiben im Hafen gut beobachten.

Bei einem grandiosen Menü nehmen wir Abschied von Korsika: während uns nacheinander „Salade de la Mer“, „Pennette avec l’espadon et les aubergines“ sowie als Hauptgang „Filet de Loup de mer à la méditerranéenne“ mit „pommes de terre au four“ serviert werden, zieht am Fenster „Cap Corse“ an uns vorbei. Da sind wir am Samstag, also vor sechs Tagen“, zum ersten Mal auf Korsika Motorrad gefahren.

Morgen früh werden wir Toulon erreichen; dann geht es über Gap und Bourg-en-Bresse in zwei Tagesetappen langsam wieder Richtung Heimat.

20130510-124314.jpg

Einer der vielen Fotostopps auf Korsika. Manchmal wähnt man sich in den Alpen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s