Rückblick auf eine tolle Woche

Wir sind wieder zu Hause. Eine lange Woche waren wir in der Bretagne unterwegs; von Samstag bis Sonntag – neun Tage lang. Gut 3400 Kilometer sind so zusammen gekommen. 2000 Kilometer von Orleans bis Orleans, der Rest für die Ab- und Abreise.

Was wird bleiben von dieser tollen Reise? Herrliche Eindrücke vom Meer und den eindrucksvolle Felsformationen an der Côte de granit rose. Der atemberaubende Sonnenaufgang an der Sarthe nebst Nebelschaden über dem Fluss. Gewaltige Menhire und Steingräber; der Küstenabschnitt, an dem sich das Dorf von Asterix und Obelix befunden haben soll. Hochmoore im Hinterland, winzig kleine Straßen an der Küste und auch „in den Bergen“. Fruits de mer in allen Variationen und …

Es war einfach toll. Wir werden sicher wiederkommen. Und dann werden wir die ganze Westküste abfahren. Bei unsere ersten Tour in die Bretagne haben wir „nur“ den Norden entdecken können. Also: ein Grund zum wiederkommen.

20120520-211639.jpg
Der Begleitbus ist leergeräumt, die Motorräder sind verladen. Jetzt ist die Tour zu Ende. Irgendwie schade.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s