Tücken der Technik

So ein Mist. Da hatten wir den neuen Internet-Auftritt fast schon fertig und nun ist scheinbar alles futsch. Nachdem Apple angekündigt hatte, das hauseigene Programm „iWeb“ nicht weiterentwickeln zu wollen, war das die Gelegenheit, sich nach Alternativen umzusehen. Schließlich war es sowieso Zeit für einen „Relaunch“ der Seiten; da lag es nahe, gleich auch mit einem neuen Programm zu arbeiten.

Da wir nur über wenig html-Kenntnisse verfügen, brauchten wir ein Programm, mit dem sich Seiten möglichst einfach gestalten lassen. „Rapid Weaver“ und „Sandvox“ waren die beiden Alternative, mit denen sich auf dem Mac gut arbeiten lässt. Nach ein bisschen ausprobieren hatten wir uns für Sandvox entschieden. Zwar lassen sich die Vorlagen nicht individuell anpassen (zumindest nicht, ohne den Code zu verändern), dafür ging der Bau der neuen Homepage recht schnell von statten.

Und jetzt ist alles futsch! Gestern haben wir ein update installiert, das offensichtlich erstmal „aufgeräumt“ hat. Von der neuen Homepage ist nichts mehr zu sehen. Ärgerlich!

Was nun? Nochmal einen Anlauf mit „Sandvox“ unternehmen? Oder besser „freeway“ nutzen? Soll auch relativ einfach zu bedienen sein, hätte aber den Vorteil, dass sich hier Seiten ganz individuell gestalten lassen – wenn man erst mal das Prinzip verstanden hat.

Wir überlegen noch. Da wir mit unserem Internet-Tagebuch (das Du gerade liest) eine gute Alternative zur Homepage haben, müssen wir die Entscheidung wohl nicht ganz so schnell treffen. Was meinst Du?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s