18 oder 80 Minuten

TOURBERICHT PYRENAEN
Mittwoch, 9. September 2009 | 1. Tag

Wir sind unterwegs nach Narbonne. Der Autoeisezug rollt und Michael zieht gerade die dritte Flasche Rotwein auf. Mittlerweile sind wir bei einem guten Sizilianischen angekommen. Den haben wir uns aber auch verdient.

Noch vor halb sechs hatten wir mit dem Verladen beginnen können. Neben unserer 19 Maschinen umfassenden Gruppe waren zahlreiche andere Motorradfahrer nach Neu Isenburg gekommen, um auf der Schiene nach Südfrankreich zu fahren.

Dann hieß es warten. Erst kurz vor 20 Uhr sollte der Reisezug eintreffen. Mit ein paar kurzweiligen „Benzingesprächen“ verbrachten wir die Wartezeit. Dieter schaute kurz vorbei, wenig später kamen Regina und Thomas. Eine tolle Idee!

Als wir dann am Bahnsteig standen, knarzte es im Lautsprecher – und wir wurden darauf hingewiesen, dass unser Zug Verspätung haben würde. Aus betrieblichen Gründen, wie es hieß. 18 oder 80 Minuten? Das war so genau nicht zu verstehen.

Leider war letzteres richtig. Und so saßen wir da – und ließen uns den Spaß nicht verderben. Denn unser treusorgender Dieter hatte uns fünf Flaschen Rotwein dagelassen; für jedes Abteil, das wir gebucht hatten, eine. Und die wurden jetzt auf dem Bahnsteig entkorkt und genüsslich geleert. Dazu ein Stückchen Babybel – das Leben kann so schön sein.

Nach gut einer Stunde kam dann der Zug. Der Zugbegleiter gab sich zuversichtlich, Narbonne am Donnerstag einigermaßen pünktlich zu erreichen. Um 8 Uhr würdel es Frühstück geben, um 10 Uhr sollen wir da sein. Jetzt rollen wir erst einmal in die Nacht und lassen es uns gut gehen.

2 Antworten zu “18 oder 80 Minuten

  1. Herbert Goi

    ……..denkt an den Restalkohol!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s