So langsam gehts nach Hause

TOURBERICHT KALININGRAD – LITAUEN – MASUREN
Freitag, 14. August 2009 | 9. Tag

Es ist kurz nach 9 Uhr, als wir unser Hotel an den Masurischen Seen verlassen, besser gesagt: verlassen wollen. Wenn Wolfgangs V-Strom denn anspringen würde. Tut sie aber nicht. Erst als wir die Maschine fremdstarten, läuft der Motor wieder. Eine falsch angeschlossene Griffheizung hatte die Batterie über Nacht leergesaugt; die hatte Strom auch bei abgeschalteter Zündung gezogen.

Los geht’s. Doch allzuweit kommen wir nicht. Nach gut 50 Kilometern Stecke steht Dieter mit seiner Gruppe am Straßenrand. Die nächste Panne: an Eberharts Honda ist eine Schraube an der Ölwanne abgerissen. Das ganze Hinterrad ist eingesaut, eine lange, dünne Ölspur findet sich auf der Straße wieder. Wie das passiert ist, weiß kein Mensch, wie wir das Problem lösen, auch nicht.

Nachdem man uns auch in einer nahe gelegenen Werkstatt nicht helfen kann, kriegt Eberhart kurzerhand das Ersatzmotorrad und die defekte Honda wird in den Begleitbus verladen. Manchmal ist es doch mehr als nützlich für alle Eventualitäten gewappnet zu sein.

Gegen Mittag erreichen wir das geschichtsträchtige Schlachtfeld von Tannenberg und Grunwald. Hier wurde einst der Deutsche Orden vernichtend geschlagen, hier besiegte Jahrhunderte später die deutsche Armee die zahlenmäßig überlegenen russischen Truppen. Wieviel Blut damals wohl diesen Hügel heruntergeflossen sein muss und welche Qualen die Soldaten einst zu erleiden hatten, vermag sich heute niemand vorzustellen. Schrecklich war es allemal.

Gegen Nachmittag sind wir auf der gut ausgebauten Bundesstraße, die uns direkt nach Bromberg führt, unterwegs. Das ist fahrerisch zwar nicht sonderlich anspruchsvoll, aber wir wollen pünktlich ankommen. Etwas außerhalb der Stadt liegt unser Hotel, in dem wir die letzte Nacht in Polen verbringen werden. Morgen geht’s zurück nach Angermünde – hoffentlich ohne weitere Pannen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s