Ein Gaskocher wäre nicht schlecht

Vielleicht kaufe ich mir demnächst einen kleinen Gaskocher für unsere Motorradtouren. Unterwegs mal schnell einen Kaffee kochen zu können, das wäre doch nicht schlecht, oder?

So einen Kocher hätten wir schon in diesem Jahr mehrfach gut gebrauchen können: Bei der Reise durch die Ardennen war am Samstagmorgen der neue Kaffeeautomat im Hotel ausgefallen. Wenn wir da einen Gaskocher ausgepackt hätten, wären wir die Könige gewesen. Und beim Endurotraining am vergangenen Wochenende wäre ein „kleiner Schwarzer“ nach dem Essen auch nicht schlecht gewesen. Gleiches gilt für so manches Picknick, das wir des öfteren einlegen.

Für einen Kocher und eine Kaffeekanne müsste im Topcase eigentlich noch Platz sein. Mal sehen, was die Camping- und Outdoor-Ausrüster so im Programm haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s